Was sind “JFEs gegen Diskriminierung”?

Seit 2009/2010 besteht diese Fachrunde aus Kolleg_innen verschiedener Jugendfreizeiteinrichtungen sowie der Straßensozialarbeit. Gemeinsam wird durch Austausch, Vernetzung und (Weiter)Bildung ein nachhaltiger Handlungsrahmen geschaffen, der die fachliche Arbeit gegen Diskriminierungsmechanismen stärkt und ausbaut. Unser Ziel ist es, aus der theoretischen Auseinandersetzung mit Diskriminierungsformen eine alltägliche Praxis für ein demokratisches Miteinander und gesellschaftliche Teilhabe unserer Zielgruppen abzuleiten und uns dafür stark zu machen.

Fachaustausch: Imfskepsis zwischen Kritik und Menschenfeindlichkeit

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen pädagogische Fachkräfte vor viele Herausforderungen. Dies betrifft auch die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung. Daher laden wir zum Fachaustausch mit Implusvortrag am 22. Juni ein. So wird einerseits „das Durchimpfen“ der Bevölkerung als Exitstrategie verfolgt, …mehr

Fachbroschüre veröffentlicht

Die Fachbroschüre „(K)ein Auge zudrücken?! Umgang mit rechtsaffinen Jugendlichen in JFEen und Schulsozialarbeit“ ist veröffentlicht worden! Als überbezirklicher Organisationskreis der Fachtagsreihe “Grenzenlos gestärkt in den Alltag” greifen wir in unserer Broschüre die ursprünglich im vergangenen Jahr geplanten fachlichen Debatten und die Diskussion um Praxisbeispiele auf. …mehr

Einladung zum Fachaustausch: JFEs GEGEN DISKRIMINIERUNG

Die Lichtenberger Fachaustauschrunde lädt zum 03.12. Fachkräfte der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit herzlich zur Online-Sitzung mit Queerformat Fachstelle Queere Bildung ein: „Heute alles kein Problem mehr?“ Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung als Themen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. …mehr

Sticker-Workshops zu Klima & Gerechtigkeit

“It’s getting hot in here” Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Graffitikünstler Sebastian Grap und Fridays For Future Lichtenberg Sticker-Workshops in Lichtenberg und Hohenschönhausen anbieten zu können. Meldet Euch an! …mehr

Fachgespräch: Rap-Pädagogik ausprobieren!

Der Rapper sowie Rap- und Sozialpädagoge Nico Hartung wird uns einen exemplarischen Rap-Workshop geben. Er hat uns bereits in den vergangenen zwei Jahren mit seinem „Tuned Jugendprojekt“ in Lichtenberg besucht und wertvolle Einblicke in das pädagogische Potenzial von Rap/ Hip-Hop-Subkultur(en) gegeben. …mehr

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Vor 30 Jahren, am 20.11.1989, beschloss die UN-Generalversammlung die “UN-Konvention über die Rechte des Kindes”. Kinder und Jugendliche wurden und werden somit als minderjährige Personen als Träger_innen unveräußerlicher und weltweit gültiger Rechte geachtet. …mehr

Einladung zum Fachgespräch: (K)ein Auge zudrücken?!

Fachgespräch zum Umgang mit rechtsaffinen Jugendlichen in JFEs und Schulsozialarbeit. Kinder- und Jugendsozialarbeit sind ein Spiegel unserer Gesellschaft: rechte Einstellungen in der Gesellschaft machen vor Jugendfreizeiteinrichtungen und Schulsozialarbeit nicht Halt. …mehr