Was sind “JFEs gegen Diskriminierung”?

Seit 2009/2010 besteht diese Fachrunde aus Kolleg_innen verschiedener Jugendfreizeiteinrichtungen sowie der Straßensozialarbeit. Gemeinsam wird durch Austausch, Vernetzung und (Weiter)Bildung ein nachhaltiger Handlungsrahmen geschaffen, der die fachliche Arbeit gegen Diskriminierungsmechanismen stärkt und ausbaut. Unser Ziel ist es, aus der theoretischen Auseinandersetzung mit Diskriminierungsformen eine alltägliche Praxis für ein demokratisches Miteinander und gesellschaftliche Teilhabe unserer Zielgruppen abzuleiten und uns dafür stark zu machen.

U18-Handreichung erschienen!

Die U18-Wahlen für Kinder und Jugendliche haben in Lichtenberg Tradition. Um diese Erfahrungen zusammenzutragen, ist nun eine Handreichung für die Fachkräfte in Schule und Jugendarbeit erschienen. …mehr

Zu Recht Mitmischen! #Kinderrechteankreiden

Am 20. November 2021 jährt sich zum 32. Mal die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention auf der UN-Generalversammlung. Die Lichtenberger AG Kinder- und Jugendrechte organisiert einen zentralen Aktionstag und eine dezentrale Aktionswoche, um Kindern und Jugendlichen mit ihren Rechten weiter zu stärken! …mehr

Fachgespräch im Oktober: Online-Radikalisierung von rechts

Im Workshop betrachten wir gemeinsam den Phänomenbereich „Online-Radikalisierung“ mit einem Schwerpunkt auf rechtsextreme Akteur*innen und deren gezielte Ansprachen an Jugendliche. Das Fachgespräch richtet sich dabei an die Fachkräfte der Offenen Kinder- und Jugendarbeit,  sowie in Schule/ Schulsozialarbeit. …mehr

04. September: Auf zur kleinen Friedensfahrt!

Nie wieder Krieg, lautet das Motto der kleinen Friedensfahrt von Lichtenberg nach Marzahn-Hellersdorf. Nachdem die Fahrt anlässlich des 75. Jahrestages Befreiung vom Nationalsozialismus aufgrund der Pandemie ausfallen musste, laden wir nun endlich zur gemeinsamen Fahrt ein! Also rauf aufs Rad! …mehr

Die Jugendeinrichtungen der pad gGmbH sagen: #Berlinspieltbunt!

Vor wenigen Monaten hat sich, initiiert von “Berlin gegen Nazis” eine Vernetzung gegründet, die sich anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus deutlich positioniert. Als Jugendbereich zeigen wir auch im Aktionsmonat August klare Kante gegen Rassismus und Diskriminierung! …mehr

Fachaustausch: Imfskepsis zwischen Kritik und Menschenfeindlichkeit

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen pädagogische Fachkräfte vor viele Herausforderungen. Dies betrifft auch die Maßnahmen zu ihrer Eindämmung. Daher laden wir zum Fachaustausch mit Implusvortrag am 22. Juni ein. So wird einerseits „das Durchimpfen“ der Bevölkerung als Exitstrategie verfolgt, …mehr

Fachbroschüre veröffentlicht

Die Fachbroschüre „(K)ein Auge zudrücken?! Umgang mit rechtsaffinen Jugendlichen in JFEen und Schulsozialarbeit“ ist veröffentlicht worden! Als überbezirklicher Organisationskreis der Fachtagsreihe “Grenzenlos gestärkt in den Alltag” greifen wir in unserer Broschüre die ursprünglich im vergangenen Jahr geplanten fachlichen Debatten und die Diskussion um Praxisbeispiele auf. …mehr