Lichtblicke

Material

Projektvorstellungen


Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke
Licht-Blicke vereint unter seinem Dach die Koordinierungsstelle der Partnerschaften für Demokratie, die Netzwerkstelle Kinder- und Jugendpartizipation sowie das Lichtenberger Register.
Download hier


Aktionsfonds Lichtenberg und Hohenschönhausen (2019)
Die Plakate und Flyer bewerben die Partnerschaften für Demokratie mit ihren Aktionsfonds und erklären kurz die Möglichkeiten der Antragsstellung für Kleinstprojekte.

Download Plakat Lichtenberg hier, Flyer Lichtenberg hier, Plakat Hohenschönhausen hier, Flyer Hohenschönhausen hier


Lichtenberger Register

Das Lichtenberger Register ist eine Dokumentationsstelle für extrem rechte und diskriminierende Vorfälle im Bezirk. Eine Chronik der Vorfälle  wird kontinuierlich veröffentlicht und einmal jährlich gibt es eine ausführliche Auswertung und Analyse.

Auswertung 2017    Auswertung 2018


Stolpersteine
In diesem kleinen Flyer informiert der Arbeitskreis Stolpersteine Lichtenberg/Hohenschönhausen über seine Arbeit und Möglichkeiten zum Mitmachen.

Download hier

Weitere Materialien:

Stadtrundgang „Zusammen Leben in Hohenschönhausen – gestern, heute, morgen“

Eine Erkundungstour durch Hohenschönhausen über politische Geschehnisse, aktuelle Diskussionen und spannende Perspektiven auf den Stadtteil. Sie brauchen ein Smartphone oder Tablet: installieren Sie die kostenlose App Actionbound und laden sich dann den Stadtrundgang herunter.

Leitbild Politische Bildung in Lichtenberg (Broschüre, 2019)

Das Leitbild formuliert, auf welchen Grundlagen Politische Bildung in Lichtenberg basieren soll und welche Ziele angestrebt werden. Alle Akteur der Politischen Bildung sind aufgerufen, im Sinne demokratischer Grundwerte zu handeln un die Politische Kultur mitzugestalten. Es wurde vom Runden Tisch politische Bildung im Jahr 2018 erarbeitet.

Download hier

Methodenkoffer Kinderrechte (2018)

Die „AG Kinderrechte Lichtenberg“ hat zwei Methodenkoffer erstellt, die es Fachkräften aus Schule, Schulsozialarbeit sowie Jugendfreizeiteinrichtungen ermöglichen, mit ihren Zielgruppen zum Thema Kinderrechte zu arbeiten.  Die beiden Koffer sind handlich und beinhalten viele spannende Informationen sowie hilfreiche Materialien für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Koffer sind kostenlos auszuleihen über Manuela Elsaßer (Koordinatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung im Bezirk Lichtenberg).

In Gedenken. Zur Stolpersteinverlegung am 16. Juni 2018 (2018)

Gemeinsam mit Schüler_innen des Barnim Gymnasiums wurde zu den Familien Margot und Herbert Klein, Willi und Erna Koltiz sowie zu Bertha Glaser recherchiert. Im Juni wurden dann im Gedenken an sie Stolpersteine in Alt-Hohenschönhausen verlegt. Die Broschüre berichtet über ihr Leben.

Download hier

Nachgefragt! Gestärkt für ein solidarisches Miteinander (2017/2018/2019)

Die Interviewreihe geht grundsätzlichen Fragen und aktuellen Debatten auf den Grund, die sich in unserem Engagement für ein solidarisches Miteinander und eine demokratische Kultur immer wieder aufdrängen: Was verstehen wir unter Demokratie und Meinungsfreiheit? Wie wirken sich rechtspopulistische Bestrebungen auf das Engagement vor Ort aus?
#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7

JFEs gegen Diskriminierung – Ein Raum für Vielfalt (2018)

Informationsflyer zur Fachaustauschrunde „JFEs gegen Diskriminierung“

Download hier

JFEs gegen Diskriminierung – Qualitätsstandards für eine diskriminierungsarme Kinder- und Jugendarbeit (2017)

Die Lichtenberger Fachaustauschrunde „JFEs gegen Diskriminierung“ hat in ihrer knapp 10jährigen Arbeit Qualitätsstandards für die Offene Kinder- und Jugendarbeit entwickelt. Enthalten u.a. Praxisbeispiele und Arbeitsmaterialien

Download hier

Hier werden sie merken, dass sie Widersacher haben (Film 2017)

Lichtenberg Mitte ist seit 2007 Teil der Bundesprogramme für Demokratie gegen Rechtsextremismus. Aus diesem Anlass wurden Stimmen von Engagierten aus dem Weitlingkiez gesammelt. Sie berichten, wie sie breites Bündnis aufgebaut und erfolgreich gegen die Dominanz von Nazis im Kiez protestiert haben.

Zum Video

Orte der Demokratie in Lichtenberg (2017, 2. Auflage)

Wichtig ist nicht allein die große Politik, sondern die demokratische Kultur vor Ort. Die vielen Projekte, Einrichtungen, Vereine sowie engagierte Menschen in Lichtenberg wollen wir mit diesem Plakat sichtbar machen.

Download hier

Demokratische Kultur in Lichtenberg — eine aktivierende Befragung (2017)

Die Befragung wirft einen Blick auf Ressourcen und Probleme in Lichtenberg. Interviewt wurden Multiplikator_innen, Bewohner_innen und Aktive, denen die Weiterentwicklung der demokratischen Kultur ein Anliegen ist und die sich täglich dafür engagieren.

Download hier

Solidarität, Vielfalt, Antirassismus (2016)

Diese Aufkleber-Reihe besteht aus verschiedenen Motiven mit den Slogans „Vielfalt ist die besser Alternative!“, „Solidarität statt Rassismus!“, „Stop Homo- und Transphobie!“ und „Hass ist keine Meinung“

Bestellen

Neue Nachbar_innen willkommen heißen (2016)

Dieser Flyer ist eine Kurzinformation zu Flucht, Vertreibung, Asyl und Geflüchteten in Lichtenberg. Downloadlink

Download hier

Von der Idee zum Projekt (2016)

Dieser kleine Leitfaden hilft mit kurzen Texten dabei aus der tollen Ideen ein Projekt zu machen für das man auch Gelder beantragen kann, z.B. beim Aktions- oder Kiezfonds.

Download hier

Zehn Punkte für Zivilcourage – Was tun bei rechtsextremen Übergriffen? (2014)

Immer wieder werden Menschen Opfer von diskriminierenden Übergriffen und Gewalt. Jede_r kann hel­fen, indem wir die ei­ge­ne Angst über­win­den und ein­schrei­ten. Der Flyer zeigt, wie es geht und erklärt, wie man in An­griffs­si­tua­tio­nen als Be­trof­fe­ne_r oder Zeu­g_in rich­tig re­agie­ren kann.

Download hier

Schüler_innen mit Courage (2012)

In dieser Handreichung für Fachkräfte an Schulen stellen Schüler_innen, Schulsozialarbeit und Expert_innen ihre Perspektiven auf eine erfolgreiche Arbeit für einen diskriminierungsfreien Schulalltag vor.

Download hier