Lichtblicke

Licht-Blitze März

Der aktuelle Newsletter steht unter den Einrücken des rechten Terrors in #Hanau. Auch wenn die Tagespolitik weiter zieht und man sich bei einigen öffentlichen Äußerungen schon wieder fragen muss, was es noch braucht, damit ein ersnthaftes Reflektieren über und kontinuierliches Handeln gegen Rassismus passiert? In diesem Newsletter wollen wir daher die Perspektive der Betroffenen und Angehörigen sichtbar machen. Die Ideologien der Täter in Halle und Hanau zeigen die Verschränkung von rechter Ideologie, Rassismus und Antifeminismus allzu deutlich. Anläßlich dessen wollen wir auf zwei Veranstaltungen besonders hinweisen: die Lichtenberger Frauenwoche und der Kiezspaziergang gegen Rassismus in Hohenschönhausen.