Lichtblicke

Nachhaltigkeit im Ostseeviertel

Nachhaltigkeit – Energie – Upcycling – Nachbarschaftlichkeit ist das Motto des Rundgangs am 11. August. Zusammen mit allen Interessierten will PLATTE MACHEN das Ostseeviertel erkunden. Es geht darum, wie nachhaltige und ökologische Wege gefunden werden können, um unser Leben und unsere Freizeit zu organisieren:

Wie funktionierte Nachhaltigkeit zu DDR-Zeiten, welche Ideen gab es in den 1990er Jahren und wie sieht es heute aus?

Was erwartet Sie:
• Kleine Einführung in die Geschichte des jungen Stadtteils von einem Historiker aus Hohenschönhausen
• Besuch eines Nachbarschaftsgartens
• Besuch eines Gewächshaus-Projektes von der Schule „Grüner Campus Malchow“
• Besuch des Kletterturms „Monte Balkon“
• Besuch der Schwimmhalle Zingster Straße
→ Ein Quiz an jeder Station: Es gibt tolle Preise!

Wann?  Dienstag, 11.8.2020 treffen wir uns um 15:45 Uhr
Wo? Haltestelle Zingster Str./Ribnitzer Str. (M4/M5) und gehen um 16 Uhr gemeinsam los!
Der Rundgang dauert etwa 2 Stunden. Ende: Haltestelle Zingster/Ahrenshooper Straße (M4/M5)
Kostenlos und für alle! Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kontakt: Thomas Stange: 0157-59653289, thomas_stange@licht-blicke.org