Lichtblicke

Aufsuchende politische Bildungsarbeit

In der zweiten Junihälft ist unser neues Projekt im Bereich politische Bildung gestartet: Aufsuchende politische Bildungsarbeit in Neu-Hohenschönhausen. In Zusammenarbeit und gefördert durch die Landeszentrale politische Bildung.
Lebendige Demokratie ist ständig in Bewegung. Alltägliche Fragen von der Wohnung, über die Existenzsicherung bis hin zur Versorgung der Kinder sind Teil politischer Aushandlungsprozesse und bieten die Möglichkeit, lebensnah Politik zu vermitteln bzw. zu machen. Zugleich gehören Ausgrenzungs-, Benachteiligungs- und Diskriminierungserfahrungen auf Grund von sozialem Status, Bildung oder Herkunft für viele Menschen, nicht nur in Hohenschönhausen, zum Alltag. Gemeinsam mit den vielen Engagierten und Projekten in dem Sozialraum wollen wir Menschen aktivieren, ihr Lebensumfeld mitzugestalten und mit ihren Anliegen gehört zu werden.

Für diese Arbeit begrüßen wir im Licht-Blicke Team unseren neuen Kollegen Thomas Stange. Er hat Europäische Kulturgeschichte in Frankfurt (Oder) und in Berlin studiert. Seit 2010 hat er regelmäßig historisch-politische Bildung in Weimar, Berlin und Amsterdam gemacht und von der Museumsführung bis zum mehrtägigen Seminar viele Erfahrungen mit jungen und älteren Menschen gesammelt.