Lichtblicke

PLATTE MACHEN jetzt in Social Media

Das Projekt PLATTE MACHEN ist nun auch in Social Media durchgestartet. Seit Februar 2020 gibt es eine neue Facebook-Präsenz, die im (virtuellen) Stadtteil und bei Interessierten je nach Beitrag bis zu einigen tausend Views versammeln kann. Es geht bei dieser Präsenz darum, Menschen für gesellschaftliches Engagement zu stärken, wie über aktuelle Ereignisse aus dem Stadtteil, dem Bezirk im Bereich Bildung und Politik zu berichten. Dabei sollen verstärkt auch audiovisuelle Wege der Vermittlung begonnen werden: Es gab schon ein erstes Treffen mit Menschen aus dem Stadtteil zu einem neuen Video-Kanal über Neu-Hohenschönhausen, das eine hohe Resonanz hatte. In der Zukunft sollen Neuigkeiten aus dem Projekt und dem Stadtteil ebenso über Bild, Text und Video verbreitet werden, wie auch Menschen aus dem Stadtteil vorgestellt werden, die sich bereits engagieren, die sich in ihrem Stadtteil, ihrer Nachbarschaft und für die Gesellschaft bereits einsetzen. Deren Geschichten wollen wir verbreiten und im Internet und in persönlichen Gesprächen weitergeben.